Großdemo für den Frieden

"Stoppt den Krieg! Frieden und Solidarität für die Menschen in der Ukraine"

Gemeinsam mit pax christi Freiburg ruft der pax christi Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart zur Teilnahme an der großen Friedensdemo am Sonntag, 13. März um 12.00 Uhr in Stuttgart auf. Die Kundgebung wird von einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis getragen. Die Demonstration findet im Oberen Schlossgarten statt. 

Aktuelle Infos zur Demo gibt es hier: https://www.bund-bawue.de/service/termine/detail/event/friedensdemo-stoppt-den-krieg/

Aus dem Aufruf:

"Unsere Solidarität gilt auch den Menschen, die in Moskau, Sankt Petersburg und so vielen anderen Städten Russlands ihre Stimme gegen den Krieg und das autokratische Herrschaftssystem
Putins erheben. Wir sind tief beeindruckt von ihrer Kraft und ihrem Mut. Gemeinsam mit ihnen streiten wir dafür, dass Putin sofort alle Angriffe einstellt, sich aus der Ukraine zurückzieht und deren
territoriale Integrität wieder herstellt. Unser Ziel sind Friedensverhandlungen, die in einem atomwaffenfreien Europa gemeinsamer Sicherheit, des Friedens und der Abrüstung unter Einschluss
von Ukraine und Russland münden.
Nicht der Breite der russischen Bevölkerung, sondern der politischen und wirtschaftlichen Führungsriege gilt unsere Forderung, dem Krieg den Geldhahn zuzudrehen. Wir befürworten scharfe wirtschaftliche Sanktionen, die gezielt darauf ausgerichtet sind, die Kanäle zur Finanzierung des Krieges zu kappen."