Maria 2.0 – Die Ausstellung

Eine Ausstellung mit Bildern der Künstlerin Lisa Kötter, die zu den Initiatorinnen der Aktion „Maria 2.0“ gehört

Bild: Lisa Kötter

Die Bewegung „Maria 2.0“ engagiert sich für veränderte Frauenrollen in der katholischen Kirche. Lisa Kötter, die in Münster den ersten kirchlichen Frauenstreik mitorganisiert hat, setzt mit ihrem künstlerischen Schaffen den Skandal ins Bild, gegen den „Maria 2.0“ die Stimme erhebt: sie stellt Mitstreiterinnen, Familienmitglieder oder in der Kirche engagierte Frauen dar, deren Mund zugeklebt ist.

Das Katholische Bildungswerk Stuttgart und der Katholische Deutsche Frauenbund holen die Ausstellung von Lisa Kötter nach Stuttgart.

Ausstellungseröffnung mit der Künstlerin: 3.7.20, 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0711 / 70 50 600 oder info(at)kbw-stuttgart.de

Ausstellungsdauer: 3.7. – 17.7.20, täglich 9:00 – 19:00 Uhr (sonntags geschlossen)