Stabübergabe im Vorstand des BKU

Nach fast zehn Jahren Tätigkeit als Vorsitzender übernimmt Cornel Pottgiesser das Amt von Reinald Wolff

Bildquelle: BKU

Cornel Pottgiesser ist kein Neuling beim BKU sondern ebenfalls seit zehn Jahren im Vorstand der BKU-Diözesangruppe Stuttgart aktiv.

Gemeinsam wurden in der letzten Dekade zahlreiche neue Projekte auf den Weg gebracht: 2009 der Stuttgarter Unternehmer-Dialog „Globale Geschäfte – globale Werte“ unter anderem mit Bischof Gebhard Fürst, im Dezember 2015 das „Forum Flüchtlinge und Arbeit“ zusammen mit dem Stuttgarter Caritasverband. Mittlerweile entstand daraus ein etabliertes Ausbildungsangebot für Flüchtlinge am GARP Bildungszentrum in Plochingen.
Seit einem Jahr gibt es die Veranstaltungsreihe „Apropos Zukunft ...“, ein freitäglicher Mittagstreff bei Unternehmern.

Für 2018 plant der BKU die Auseinandersetzung mit Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft, zum Beispiel mit einem Gesprächsabend im Uniklinikum Tübingen zum Thema „Hoffnungen, Nebenwirkungen, Verantwortung“. Big Data und Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen (Sommer 2018)

Reinald Wolff bleibt der BKU-Diözesangruppe auch nach drei Wahlperioden als Vorsitzender als Vorstandsmitglied erhalten.