Trauer um Klaus Köhle

Der ehemalige ako-Vorstand verstarb am 28. Dezember

 Klaus Köhle war von 2014 bis 2018 Mitglied des Vorstandes der ako. Er engagierte sich im ako-Arbeitsausschuss Kirchenpolitik und im Diözesanrat im Diözesanausschuss Europa und im Diözesanausschuss Nachhaltige Entwicklung. Sein besonderer Einsatz galt den Menschen auf dem Land und der Entwicklungshilfe.

Der Diözesanvorstand im Verband katholisches Landvolk und Zweite Vorsitzende seiner Kirchengemeinde St. Maria in Aalen hatte ein weit über die Grenzen der Diözese hinausgehendes kirchliches und außerkirchliches Netzwerk. Sein Terminkalender war mindestens so voll wie seine Liste
an Ideen, Projekten und Vorhaben. 

Klaus Köhle war ein überzeugter, offener und engagierter Christ
mit dem Herzen auf dem rechten Fleck.

Klaus Köhle verstarb am nach kurzer schwerer Krankheit mit 69 Jahren.

Die ako wird ihm ein ehrenhaftes Andenken bewahren.

Die Trauerfeier fand am 3.1.2019 auf dem Waldfriedhof in Aalen statt.