ako: Faires Abendessen

"Gemeinsam für ein gutes Klima" - Verbände und Organisationen vor Ort bereiten ein bio regio faires Menue zu

event.title

Immer mehr Menschen weltweit sind von den verheerenden Auswirkungen des Klimawandels betroffen. Vor allem trifft es die Menschen, die am wenigsten zu seiner Entstehung beigetragen haben. Zu diesen zählen auch die vielen KleinbäuerInnen im Globalen Süden, die am Fairen Handel teilnehmen.

Katholische Verbände im Dekanat Balingen, der Balinger Weltladen und das FairtradeTown-Team Balingen haben sich auf Initiative der Arbeitsgemeinschaft katholischer Organisationen und Verbände in der Diözese Rottenburg-Stuttgart (ako) zusammengetan, um im Rahmen eines bio regio fairen Abendessens über Auswirkungen des Klimawandels zu informieren und das Bewusstsein für die Vorteile des Fairen Handels und des Klimaschutzes zu fördern.

Ziel ist es, Fairen Handel mit allen Sinnen erlebbar zu machen. In Tischreden zwischen den einzelnen Gängen werden VertreterInnen aus Kirche, Politik und Gesellschaft ihre Visionen vom Fairen Handel skizzieren.

Die Veranstaltung ist Teil der bundesweiten Aktionsreihe „Faire Woche 2018“ zur Förderung des Fairen Handels in Deutschland.

Anmeldung per Post, Mail oder Fax bis zum 20. 09. 2018 an das Katholische Dekanat Balingen, Heilig Geist-Kirchplatz 5, 72336 Balingen
Fon: 07433/ 90110-10, Fax: 07433 /90110-19
Mail: peter@dekanat-balingen.de