Verbandswesen

Die Verbände verwirklichen (….) in besonderer Weise jene Anteilnahme an der ‚Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute, besonders der Armen und Bedrängten aller Art’, die das Konzil in programmatischer Weise für alle Christinnen und Christen an den Beginn seiner Pastoralkonstitution geschrieben hatte.“

Bischof Dr. Gebhard Fürst am 18. Januar 2003 in seiner Rede auf dem Tag der Verbände